Juzi-Titel

Griechischer Militarismus im Zeitalter Syrizas | Greek militarism in the age of Syriza

VeranstaltungDonnerstag
28. April
Beginn: 18:30 Uhr

28.04. 18:30h JuzI Café

Greek militarism in the age of Syriza

How important is army for a state, both for internal and external
affairs? Does the greek state have geostrategic interests? Has the greek
state expansion tensions/strategies? How old and stable are these
strategies, do they change whenever the government changes? Examples of
greek militarism in the age of Syriza. (update: Greece's role in war of
Syria. The involvement of greel army in detention centers)

In Greece, military service is obligatory for all healthy men between 18
and 45 years old, despite the fact that all surrounding countries are
members (or about to be) of EU or NATO. If one refuses to conscript gets
a fine of 6.000 euros from the tax office and is prosecuted by a
military court, even though he has never been a member of the army.
This procedure could be repeated as many times as one rejects the calls
for conscript.
Xupoluto Tagma (Barefoot Battalion) is an antimilitaristic group from
Ioannina that forwards the political decision of total objection of
army. We refuse both military and civil service, but not on a basis of
claiming our civil rights. We fight against army, war, state,
capitalism, borders and nationalism. We don't offer our bodies and our
minds to our class enemies.


_______________________



Griechischer Militarismus im Zeitalter Syrizas

Wie wichtig ist die Armee für ein einen Staat, sowohl in interner als
auch in externer Hinsicht? Hat der griechische Staat geostrategische
Interessen? Hat der griechische Staat Expansionsspannungen/-strategien?
Wie alt und stabil sind diese Strategien, verändern sie sich sobald sich
die Regierung verändert? Beispiele für den griechischen Militarismus im
Zeitalter Syrizas. (Update: Griechenlands Rolle in Syrizas Krieg. Die
Beteilgung der griechischen Armee in Abschiebezentren.)

In Griechenland ist die Wehrpflicht für alle gesunden Männer zwischen 18
und 45 Jahren obligatorisch, obwohl all angrenzenden Staaten Mitglieder
oder werdende Mitglieder der EU und der NATO sind. Wenn jemand diese
Wehrpflicht verweigert, wird von der Steuerbehörde eine Gebühr von 6.000
Euro erhoben und durch ein Militärgericht strafrechtlich verfolgt,
selbst wenn die betroffene Person nie ein Mitglied der Armee war. Dieses
Prozedere kann so oft wiederholt werden, wie die Wehrpflicht verweigert
wird. Xupoluto Tagma (Barefoot Battalion) ist eine antimilitaristische
Gruppe aus Ioannina, welche die politische Entscheidung einer kompletten
Ablehnung der Armee befürwortet. Wir verweigern sowohl den Wehr- als
auch den Zivildienst, jedoch berufen wir uns dabei nicht auf unsere
Zivilrechte. Wir kämpfen gegen die Armeen, Kriege, Staaten,
Kapitalismus, Grenzen und Nationalismus. Wir bieten unseren Körper und
unseren Geist nicht unseren Klassenfeinden an.